#1 09/2019 Nachruf Rolf Kober von Admin FATEX 09.04.2019 11:21

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

leider müssen wir Ihnen heute eine traurige Nachricht übermitteln.
Am vergangenen Donnerstag, den 04.04.2019, ist Herr Rolf Kober aus Eislingen gestorben.
Rolf Kober war schon in den Anfängen des FATEX in verschiedenen Positionen und Ämtern für die Branche aktiv – im Vorstand, in der Gesellen- und Meisterausbildung und dem AK Wäscherei.

Dabei galt seine Liebe der Aus- und Weiterbildung junger Menschen. Ganze Generationen von Kolleginnen und Kollegen sind von ihm unterrichtet und geprüft worden – viele, die diese Zeilen jetzt lesen, werden sich an ihre Prüfungen und an manche Begebenheit mit ihm wieder erinnern.

Rolf Kober war bis zuletzt bei den Prüfungen aktiv dabei. Er setzte Maßstäbe in den Inhalten und im Niveau der notwendigen Fachkompetenz, die es zu erlernen und zu vermitteln gab. Und er setzte auf Niveau, verlangte Engagement und Durchhaltevermögen.
Doch bei all dem stand für ihn immer auch der Mensch, der Jugendliche im Mittelpunkt seines Engagements. Woher kommt er, was bringt er mit, welche Chancen hat er und welche Ausbildungsumgebung hat er durchlaufen? Diese Fragen waren für ihn ebenso wichtig, wie die reinen Noten bei einer Prüfung. Und das nahm er sich dann heraus. Die Gesamtbeurteilung über das reine Regelwerk zu stellen. Auch mit über 80 Jahren interessierte er sich für das Leben junger Menschen, wollte ihr Denken und Handeln verstehen.

Rolf Kober musste in seinem langen Berufsleben auch viele Herausforderungen bestehen und Katastrophen hinnehmen. Trotzdem war er immer neugierig auf Menschen und Technik, immer positiv in seiner Einstellung zu Arbeit und Leben und damit ein großes Vorbild für uns.

Rolf Kober wird uns allen fehlen. Sein Einsatz, sein Durchhaltevermögen, seine Fragen und sein immenses Wissen, das er uns nicht aufgedrängt, aber stetig weitergegeben hat, seine liebenswürdige Sorge und Nachfrage, seine angenehme Begleitung und auch seine große Solidarität. Er duckte sich nicht, wenn es Konflikte zu bestehen galt.

Die Trauerfeier für Rolf Kober findet am kommenden Donnerstag, den 11. April um 15.30 Uhr in Salach (Nachbarort von Eislingen) in der Aussegnungshalle des Bestattungsinstituts Zimmermann, Kanalstr. 1 statt. Wer kommen möchte, ist herzlich eingeladen.
Die Beerdigung ist dann im engsten Familienkreis. Die Familie bittet von Kränzen und Blumengestecken abzusehen.

Im Andenken

Vorstand und Geschäftsführung
FATEX – Fachverband Textilpflege e.V.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz